Einleitung

SnapTade ist die Internet-Plattform zum Management Ihres Amazon Produktsortiments. Der FBA-Controller ist ein Tool für jeden professionellen FBA-Verkäufer. Mit dem FBA-Controller haben Sie die Möglichkeit, Fehler von Amazon zu entdecken und Erstattungsansprüche geltend zu machen.

Um die Fehler in den FBA-Lagerbewegungen zu erkennen, stellt Amazon verschiedene Berichte zur Verfügung. Diese Berichte werden vom FBA-Controller abgeglichen um Fehler aufzuspüren. Dabei können die Daten von bis zu 18 Monaten ausgewertet werden. Einen detaillierten Zugriff auf die Daten erhalten Sie unter Berichte.

FBA-Controller

Artikel

Detaillierte Liste aller Artikel, die in den FBA Lägern liegen mit Bestand und Lagerort.

Zusammenfassung

Die Zusammenfassung gibt einen Überblick nach verschiedenen Kriterien und kann als Schnellfilter genutzt werden zum einfachen Zugriff auf die Daten.

Tipp: Über den Doppelpfeil neben der Summenzeile ("Total") können Sie die Zusammenfassung ein- und ausklappen.

summary
Verkaufsrelevanter Zustand

Einteilung

Lagerbestandsdisposition / Zustand der Ware

SKUs

Anzahl der Artikel der zugewiesenen Disposition

Einheiten

Stückzahl der Ware je Lagerbestandsdisposition

Land des FBA-Lagers

Land

Land, in dem die Ware gelagert wird

SKUs

Anzahl der Artikel der zugewiesenen Disposition

Einheiten

Stückzahl der Ware je Lagerbestandsdisposition

FBA-Lager

Lager-ID

Kennung des Logistikzentrums

SKUs

Anzahl der Artikel der zugewiesenen Disposition

Einheiten

Stückzahl der Ware je Lagerbestandsdisposition

Übersicht
overview

Artikel lassen sich per CSV herunterladen.

FNSKU

(Fulfillment Network Stock Keeping Unit) Lagerhaltungs- und Bestandsnummer

SKU

(Stock Keeping Unit) eindeutige Artikelnummer des Händlers

Titel

Produktname

Bestand

Anzahl der Lagereinheiten

Einteilung

Lagerbestandsdisposition / Zustand der korrigierten Ware

Land

Land, in dem die Ware gelagert wird

Lager-ID

Kennung des Logistikzentrums, wo der Lagerbestand eingebucht wurde

Bestandsprüfung

Mit der Bestandsprüfung werden Erstattungsansprüche aufgespürt. Es werden alle relevanten Berichte überprüft und abgeglichen, um Unstimmigkeiten zu ermitteln.

Anhand der Differenzen und der zur Verfügung gestellten Textvorlage kann ein Fall bei Amazon im Seller-Central eröffnet werden. Somit können Sie Ihre Ansprüche geltend machen. Zudem besteht die Möglichkeit, nicht relevante Erstattungsansprüche zu ignorieren. Es muss darauf geachtet werden, dass nicht zuviele Fälle parallel geöffnet werden, da dies negative Auswirkungen auf die Zusammenarbeit mit dem Verkäuferservice haben kann.

inventory-check

Anleitung: Fall eröffnen

➊ kontaktieren Sie den Verkäuferservice

Versand durch Amazon auswählen

Anderes Problem mit Versand durch Amazon untersuchen auswählen

E-Mail auswählen und Grund, Beschreibung und FNSKU in das Formular kopieren

➎ nach dem Abschicken die Fall-ID in SnapTrade eintragen und speichern

Die Übersicht der geöffneten Fälle ist unter Fälle verfügbar.

Fehlbestand

Anhand eines Anfangsbestandes wird der aktuell gemeldete Bestand nach folgender Berechnung geprüft: Anfänglicher Lagerbestand + erhaltener Lagerbestand – Kundenbestellungen + Warenrücksendungen durch Kunden +/– Erstattungen – Remissionen = Endbestand

FNSKU

(Fulfillment Network Stock Keeping Unit) Lagerhaltungs- und Bestandsnummer

SKU

(Stock Keeping Unit) eindeutige Artikelnummer des Händlers

Titel

Produktname

Differenz

Anzahl des fehlenden Bestands

Betrag

zu erwartender Erstattungsbetrag

Aktion

Fall eröffnen / Erstattungsanspruch ignorieren

Korrektur

Artikel, bei denen Amazon durch Lagerkorrekturen den Zustand des Artikels von verkäuflich zu beschädigt geändert hat.

FNSKU

(Fulfillment Network Stock Keeping Unit) Lagerhaltungs- und Bestandsnummer

SKU

(Stock Keeping Unit) eindeutige Artikelnummer des Händlers

Titel

Produktname

Differenz verkäuflich

Anzahl der verkäuflichen Artikel

Differenz beschädigt

Anzahl der beschädigten Artikel

Betrag

zu erwartender Erstattungsbetrag

Aktion

Fall eröffnen / Erstattungsanspruch ignorieren

Details

Die Detailansicht zum Bestand kann mit Klick auf die FNSKU eingesehen werden.

Details

Zur detaillierten Nachverfolgung können die Informationen unter Details genutzt werden.

Details

Fehlende Rücksendungen

Wenn ein Kunde eine Rücksendung veranlasst, zieht Amazon den Bestellbetrag automatisch vom Verkäuferkonto ab. Sollte der Kunde jedoch die Rücksendung des Produkts an das Amazon-Lager nicht durchführen, muss Amazon dem Verkäufer die Kosten erstatten. Für diese Erstattung hat Amazon 45 Tage Zeit.

Identifizieren Sie die Aufträge, bei denen keine Rückerstattung erfolgt ist.

Die Falleröffnung erfolgt, indem mit der zur Verfügung gestellten Vorlage die Informationen in das entsprechende Formular im Seller-Central kopiert werden. Somit wird die Rückerstattung angefordert. Aufträge, bei denen mit dem Kunden vereinbart wurde, dass die Rücksendung der Ware nicht erfolgen muss, können ignoriert werden.

missing customer-returns
Übersicht

Zeit

Datum, an dem die Rücksendung von Amazon bearbeitet wurde

Auftrag

Amazon-Bestellnummer; eindeutige Nummer, die einer Bestellung zugewiesen wird

SKU

(Stock Keeping Unit) eindeutige Artikelnummer des Händlers

Titel

Produktname

Betrag

Erstatteter Betrag an den Endkunden

Aktion

Fall eröffnen / Erstattungsanspruch ignorieren

Fälle

Übersicht der geöffneten Fälle auf Grundlage der verschiedenen Prüfungen.

Über Einstellungen kann die Signatur (Absendername) der Textvorlage der zu öffnenden Fälle geändert werden.

case-overview
Übersicht

Zeit

Datum, an dem der Fall geöffnet wurde

Typ

Art des eröffneten Falls (Fehlende Warenrücksendungen = Auftrag oder Bestandsprüfung = Fehlbestand)

Betreff

Betreff des Falls

ID

FNSKU (Fulfillment Network Stock Keeping Unit) Lagerhaltungs- und Bestandsnummer; Auftragsnummer

Einheiten

Anzahl der Ware

Fall-ID

Fallnummer

Erledigt

abgeschlossene Fälle werden als erledigt markiert

Es können Antworten vom Amazon Verkäuferservice im Fall eingefügt werden. Dies ist hilfreich um die Prüfung unsererseits zu unterstützen. Ein Fall schließt sich automatisch, sobald eine Erstattung zu der Fall-ID eingeht.

case-detail

Berichte

Berichte geben Ihnen Zugriff auf detaillierte Daten der FBA-Lagerbewegungen. Sie haben die Möglichkeit die Berichte zu von Amazon versandten Bestellungen (Kundenbestellungen), Warenrücksendungen, Erstattungen, Wareneingängen, Remissionen und Lagerkorrekturen abzurufen.

Die ausführlichen Berichte können als CSV-Dateien heruntergeladen werden.

Kundenbestellungen

Anzeige der versandten FBA-Bestellungen aus dem Bericht Kundenbestellungen/Bericht zu von Amazon versandten Bestellungen.

Der herunterladbare Bericht enthält die Bestell-, Versand- und Artikeldaten einschließlich Preis und Lieferadresse (ohne persönliche Informationen - PII).

Zusammenfassung

Die Zusammenfassung gibt einen Überblick nach verschiedenen Kriterien und kann als Schnellfilter genutzt werden zum einfachen Zugriff auf die Daten.

Tipp: Über den Doppelpfeil neben der Summenzeile ("Total") können Sie die Zusammenfassung ein- und ausklappen.

summary
FBA-Lager

Lager-ID

Kennung des Logistikzentrums

SKUs

Anzahl der verkauften Artikel

Einheiten

Stückzahl der verkauften Artikel je SKU

Betrag

Der Gesamtbetrag, den die Käufer für den Versand pro Logistikzentraum bezahlt haben. Beim Betrag handelt es sich um die Gesamtsumme der Menge, nicht um den Preis pro Einheit.

Übersicht

Versand

Datum, an dem die Sendung vom Versandzentrum fertiggestellt (versendet) wurde

Lager-ID

Kennung des Logistikzentrums

Auftrag

Eindeutige, anzeigbare Kennzeichnung einer Bestellung von Amazon

Ort

Postleitzahl und Ort des Käufers

FNSKU

(Fulfillment Network Stock Keeping Unit) Lagerhaltungs- und Bestandsnummer

SKU

(Stock Keeping Unit) eindeutige Artikelnummer des Händlers

ASIN

Amazon Standard Identification Number - Amazon-spezifische Produktidentifikationsnummer

Einheiten

Gesamtzahl der Einheiten, welche die Sendung enthalten hat

Betrag

Der Betrag, den der Käufer für den Versand bezahlt hat. Beim Betrag handelt es sich um die Gesamtsumme der Menge, nicht um den Preis pro Einheit.

Versand

Der Betrag, den der Käufer für die Versandsteuer bezahlt hat. Beim Betrag handelt es sich um die Gesamtsumme der Menge, nicht um den Preis pro Einheit.

Warenrücksendungen

Anzeige der im FBA-Lager erhaltenen Warenrücksendungen (Kundenrücksendungen) mit dem Grund der Rücksendung und dem verkaufsrelevanten Zustand des Produkts.

Zusammenfassung

Die Zusammenfassung gibt einen Überblick nach verschiedenen Kriterien und kann als Schnellfilter genutzt werden zum einfachen Zugriff auf die Daten.

Tipp: Über den Doppelpfeil neben der Summenzeile ("Total") können Sie die Zusammenfassung ein- und ausklappen.

summary
Rücksendegrund

Grund

Grund der Warenrücksendung

SKUs

Anzahl der zurückgesandten Artikel je Grund

Einheiten

Anzahl der Einheiten der zurückgesandten Artikel je Grund

Verkaufsrelevanter Zustand

Einteilung

Angabe des Zustands

SKUs

Anzahl der zurückgesandten Artikel je Zustand

Einheiten

Anzahl der Einheiten der zurückgesandten Artikel je Zustand

FBA-Lager

Lager-ID

Kennung des Logistikzentrums

SKUs

Anzahl der zurückgesandten Artikel je Lager

Einheiten

Anzahl der Einheiten der zurückgesandten Artikel je Lager

Übersicht

Zeit

Datum, an dem die Rücksendung von Amazon bearbeitet wurde

Auftrag

Amazon-Bestellnummer; eindeutige Nummer, die einer Bestellung zugewiesen wird

FNSKU

(Fulfillment Network Stock Keeping Unit) Lagerhaltungs- und Bestandsnummer

SKU

(Stock Keeping Unit) eindeutige Artikelnummer des Händlers

ASIN

Amazon Standard Identification Number - Amazon-spezifische Produktidentifikationsnummer

Titel

Produktname

Einheiten

Gesamtzahl der Warenrücksendung

Grund

Grund für die Warenrücksendung

Einteilung

Zustand der Ware

Lager-ID

Kennung des Logistikzentrums

Seriennummer

eindeutige alphanumerische Bezeichnung durch den Hersteller

Erstattungen

Anzeige der Erstattungen aufgeschlüsselt nach Artikel, inklusive aller von Ihnen beantragten und aller automatisch generierten Erstattungen.

Zusammenfassung

Die Zusammenfassung gibt einen Überblick nach verschiedenen Kriterien und kann als Schnellfilter genutzt werden zum einfachen Zugriff auf die Daten.

Tipp: Über den Doppelpfeil neben der Summenzeile ("Total") können Sie die Zusammenfassung ein- und ausklappen.

summary
Erstattungsgrund

Grund

Grund für die Erstattung

Anzahl

Anzahl der Erstattungen je Grund

Fälle

Anzahl der geöffneten Fälle je Grund

Aufträge

Anzahl der Aufträge je Grund

SKUs

Anzahl der erstatteten Artikel je Grund

Einheiten

Anzahl der Einheiten, für die eine Erstattung geleistet wurde

Betrag

Gesamterstattungsbetrag für alle SKUs des jeweiligen Grundes

Übersicht

Zeit

Datum, an dem die Erstattung genehmigt wurde

ID

eindeutige Kennung einer Erstattung - Jede Erstattung kann mehrere Posten enthalten.

Fall-ID

eindeutige Nummer, die einem Fall zugewiesen wird, wenn der Verkäufer eine Erstattung beantragt

Auftrag

Amazon-Bestellnummer; eindeutige Nummer, die einer Bestellung zugewiesen wird - Dieses Feld bleibt leer, wenn es nicht benötigt wird.

Grund

Grund für die Erstattung

FNSKU

(Fulfillment Network Stock Keeping Unit) Lagerhaltungs- und Bestandsnummer

SKU

(Stock Keeping Unit) eindeutige Artikelnummer des Händlers

ASIN

Amazon Standard Identification Number - Amazon-spezifische Produktidentifikationsnummer

Titel

Produktname

Zustand

Zustand des Artikels

Betrag

Erstattungsbetrag für eine einzelne Einheit des jeweiligen Postens

Total

Gesamter geldwerter Erstattungsbetrag für alle Einheiten des jeweiligen Postens

Zahlung

Anzahl der Einheiten, für die eine geldwerte Erstattung geleistet wurde

Einheiten

Gesamtzahl der Einheiten, für die eine geldwerte Erstattung oder eine Lagerbestandserstattung geleistet wurde (Rückerstattete Menge [Geld] + Rückerstattete Menge [Lagerbestand])

Wareneingänge

Anzeige der Wareneingänge/Erhaltener Lagerbestand im FBA-Lager.

Zusammenfassung

Die Zusammenfassung gibt einen Überblick nach verschiedenen Kriterien und kann als Schnellfilter genutzt werden zum einfachen Zugriff auf die Daten.

Tipp: Über den Doppelpfeil neben der Summenzeile ("Total") können Sie die Zusammenfassung ein- und ausklappen.

summary
FBA-Lager

Lager-ID

Kennung des Logistikzentrums

Wareneingänge

Anzahl der Sendungen

SKUs

Anzahl der eingegangenen Artikel

Einheiten

Stückzahl der Artikel je SKU

Übersicht

Zeit

Eingangsdatum

ID

Kennung der Sendung

FNSKU

(Fulfillment Network Stock Keeping Unit) Lagerhaltungs- und Bestandsnummer

SKU

(Stock Keeping Unit) eindeutige Artikelnummer des Händlers

Titel

Produktname

Lager-ID

Kennung des Logistikzentrums, wo der Lagerbestand eingebucht wurde

Einheiten

Gesamtzahl der Einheiten, die die Sendung enthalten hat. Hinweis: Die Anpassung an einer zuvor gemeldeten Menge (ausgebuchte Artikel) erkennt man an den negativen Zahlen.

Remissionen

Anzeige der Remissionen (Lagerentnahmen). Diese werden im allgemeinen veranlasst um eine Langzeitlagergebühr zu vermeiden oder Ware aus dem FBA-Lager zurückzuholen.

Zusammenfassung

Die Zusammenfassung gibt einen Überblick nach verschiedenen Kriterien und kann als Schnellfilter genutzt werden zum einfachen Zugriff auf die Daten.

Tipp: Über den Doppelpfeil neben der Summenzeile ("Total") können Sie die Zusammenfassung ein- und ausklappen.

summary
Verkaufsrelevanter Zustand

Einteilung

Zustand der Ware

SKUs

Anzahl SKUs der entnommenen Ware

Einheiten

Gesamtzahl der entnommenen Ware

Auslieferer

Name der Spedition

SKUs

Anzahl SKUs der entnommenen Ware, die mit der jeweiligen Spedition versendet wurden

Einheiten

Gesamtzahl der entnommenen Ware je Spedition

Übersicht

Zeit

Datum, an dem der Remissionsauftrag gestellt wurde

ID

eindeutige Kennung, die entweder vom Amazon-System generiert oder vom Händler für die Bestellung bereitgestellt wird

Versand

Datum, an dem die Lieferung vom Fulfillment-Center abgeschlossen (versandt) wurde

FNSKU

(Fulfillment Network Stock Keeping Unit) Lagerhaltungs- und Bestandsnummer

SKU

(Stock Keeping Unit) eindeutige Artikelnummer des Händlers

Einheiten

Gesamtzahl der entnommenen Ware

Einteilung

Zustand der Ware, die sich im Versandnetzwerk befindet

Auslieferer

Name der Spedition, mit dem das Paket versendet wurde; mehrere Speditionen können für einen einzelnen Abholauftrag verwendet werden

Trackingnummer

Sendungsverfolgungsnummer der Spedition für das Paket, falls verfügbar; für einen einzelnen Abholauftrag können mehrere Tracking-IDs vorhanden sein

Lagerkorrekturen

Anzeige der durch Amazon durchgeführten Lagerkorrekturen aufgrund von Beschädigung, Verlust, Abweichungen beim Einbuchen, Lagerbestandstransfers und mehr.

Grund / Ursachencodes

Lagerbestandskorrekturen werden nach Einheiten und Ursachencode kategorisiert. Die Einheit gibt an, ob die Korrektur eine Erhöhung oder eine Verringerung Ihres Lagerbestands darstellt. Der Ursachencode beschreibt die vorgenommene Korrektur.

Code Grund

6, 7, E, H, K, U

Beschädigt

D

Lagerbestand entsorgt

F, N

Gefunden

5, M

Verloren

3, 4, O, P, Q

Sonstiges

Zusammenfassung

Die Zusammenfassung gibt einen Überblick nach verschiedenen Kriterien und kann als Schnellfilter genutzt werden zum einfachen Zugriff auf die Daten.

Tipp: Über den Doppelpfeil neben der Summenzeile ("Total") können Sie die Zusammenfassung ein- und ausklappen.

summary
Grund

Grund

Ursachencode des Grunds

SKUs

Anzahl der SKUs der korrigierten Ware je Grund

Einheiten

Stückzahl der korrigierten Ware je Grund (Einheiten mit Vorzeichen - = negative Korrekturen)

Verkaufsrelevante Einteilung

Einteilung

Lagerbestandsdisposition / Zustand der korrigierten Ware

SKUs

Anzahl der SKUs der zugewiesenen Disposition

Einheiten

Stückzahl der korrigierten Ware je Lagerbestandsdisposition Einheiten mit Vorzeichen - = negative Korrekturen)

Übersicht

Zeit

Datum, der Lagerkorrektur

ID

eindeutige Kennung der Lagerkorrektur

FNSKU

(Fulfillment Network Stock Keeping Unit) Lagerhaltungs- und Bestandsnummer

SKU

(Stock Keeping Unit) eindeutige Artikelnummer des Händlers

Titel

Produktname

Lager-ID

Logistikzentrum, in dem die Korrektur erfolgt

Einheiten

Stückzahl der korrigierten Einheiten (das + gibt eine Erhöhung des Lagerbestands an, das - gibt eine Verringerung des Lagerbestands an.)

Grund

Ursachencode des Grunds

Einteilung

Zustand der Ware, die sich im Versandnetzwerk befindet