Amazon Private Label Beispiel Sortiment Kosmetikgläser

Private-Label hat längst Einzug auf der größten Handelsplattform der Welt gehalten. Das Geschäftsmodell Amazon-Private-Label ist für viele interessant. Wir schauen uns das Thema einmal genauer an und zeigen Ihnen, was der Unterschied zwischen Private-Label und White-Label ist. Außerdem erwarten Sie Vor- und Nachteile des Geschäftsmodells und wir geben Ihnen wertvolle Tipps zum Repricing Ihrer Produkte auf Amazon!

Wer bei Amazon einkaufen möchte, sieht neben der Kennzeichnung „Bestseller“ oft auch die Bezeichnung „Amazon’s Choice“. Doch was bedeutet das eigentlich? Und nach welchen Kriterien werden Produkte mit Amazon’s Choice ausgewählt? In unserem Beitrag schauen wir uns das Amazon-Label noch einmal genauer an und untersuchen, welche Kriterien ein Händler erfüllen muss, um das Label für sein Produkt zu gewinnen. Viel Spaß!

Das Bild zeigt eine Reihe verschiedenster Verpackungen

Der Countdown läuft: Am 1. Juli 2022 tritt die Novelle des Verpackungsgesetzes in Kraft. Bis dahin müssen sich alle Unternehmen, die in Deutschland verpackte Ware in den Umlauf bringen, im Verpackungsregister (LUCID) registrieren und angeben, welche Verpackungsarten sie einsetzen. Falls das nicht geschieht, drohen Sanktionen von Bußgeldern bis zum Verkaufsverbot der jeweiligen Waren. Damit Sie […]

Das Bild zeigt Teile eines Omnibusses, stellvertretend für die Omnibus-Richtlinie

Die Europäische Union treibt ihre „New Deal for Consumers“, mit der die Rechte von Verbraucherinnen und Verbrauchern gestärkt werden sollen, weiter voran. Die sogenannte Omnibus-Richtlinie soll die Transparenz im Onlinehandel erhöhen und eine Reihe von Änderungen modernisieren. Für Händlerinnen und Händler bedeutet dies, dass sie ihre Geschäftsprozesse den Regelungen entsprechend anpassen müssen, da ansonsten empfindliche […]

Releases-Notes für SnapTrade

Releases: Das ist neu bei SnapTrade Wir arbeiten stetig daran, unser Repricing-Tool zu verbessern und noch nutzerfreundlicher zu machen. Dabei hilft uns das Feedback unserer Kunden ebenso weiter wie unsere eigenen Marktdaten. Regelmäßig veröffentlichen wir kleine und große Updates, die bekannte Fehler ausmerzen und/oder komplett neue Features beinhalten. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen einen […]

Verkauf áuf Marktplätzen oder im eigenen Onlineshop, was ist besser?

Es gibt verschiedenste Wege und Lösungen um den ersten Einstieg in den Online-Handel zu gestalten. Ob eigener Onlineshop oder über die Marktplätze Amazon und ebay – Fest steht, wer online handeln will, hat eine ganze Reihe von Möglichkeiten. Welche Verkaufsplattform sich für Sie am besten eignet, verraten wir in diesem Blogbeitrag.

Totes Kapital vermeiden, wir erklären wie es funktioniert

Totes Kapital: So reanimieren Sie Ihr working capital! Egal ob Sie ein eigenes Warenlager betreiben oder externe Fulfillment-Dienstleister wie zum Beispiel Amazons FBA nutzen: Ihre Lagerkapazitäten sind bares Geld wert. Idealerweise schlägt sich ihr Kapital zügig um: Sie fertigen ein Produkt oder lassen es fertigen und nach kurzer Zwischenlagerung verkaufen Sie den Artikel zu einem […]

Preisoptimierung Preisverfall oder Chance

Aussagen, dass das Repricing auf Amazon, ebay und im regulären Online-Handel die Preise und somit die Margen kaputt macht, sind in der heutigen Zeit immer wieder zu hören. Bei subjektiver Betrachtung mag das tatsächlich auch stimmen, doch bei nüchterner, objektiver Betrachtung ergeben sich erst damit erst attraktive und konkurrenzfähige Preise.

Case Study Wark24

Preisoptimierung statt eBay-Anzeigen: Wie Haushaltswaren-Allrounder Wark24 vom integrierten Repricing zu SnapTrade wechselte Anzeigen-Werbung ermöglicht Händlerinnen und Händlern innerhalb kürzester Zeit eine gesteigerte Sichtbarkeit im Web. Dass sich mit diesem Service eine Menge Geld verdienen lässt, weiß längst nicht mehr nur Google. Nahezu jeder Marketplace bietet heutzutage die Möglichkeit, bezahlte Werbung für die eigenen Produkte schalten […]

Das Bild zeigt zwei Einkaufswagen, die sinnbildlich für die Amazon BuyBox stehen,

Branchenschätzungen zufolge erzielt der Gewinner der BuyBox  9 von 10 Bestellungen. Das Ziel eines jeden Händlers sollte es also sein, möglichst viele Produkte in der Amazon BuyBox anbieten zu können. In diesem Blog verraten wir Ihnen welche Vorteile der Platz in der BuyBox bietet und wie Sie die BuyBox für sich gewinnen.